Herberge Ascharina

Het dal richting Klosters
Das alte Bergdorf St. Antönien ist zentral in einem Seitental des Prättigauer Tals, zwischen Landquart und Davos im Kanton Graubünden. Im Norden markiert das Rätikonmassiv die Grenze zu österreich, mit der Sulzfluh als markantste Gipfel. Hier findet man auch den einzigen Klettersteig Graubündens. Weiter Richtung Osten liegt die Silvrettaregion mit verschiedenen Gletschern und Dreitausendern.
Das Gebiet ist vor allem bekannt für die vielen Bergsportmöglichkeiten wie Wandern, Mountainbiking und Kajakfahren im Sommer sowie Tourskifahren, Schneeschuhlaufen und Langlaufen im Winter. Die bekannten Skipisten von Davos und Klosters sind nicht weit weg, und ganz nahe sind auch einige schöne kleinere Pisten zu finden.

Die Herberge Ascharina liegt auf ungefähr 1250 Metern Höhe in einem ruhigen, wunderschönen Tal. Es bietet ideale Unterkunft für alle, die gerne draussen in den Bergen sind und ein wenig Ruhe suchen.
home
e-mail