Herberge Ascharina

Herberge Ascharina

Im Jahr 2003 kauften Ludy Bookelmann und Anja Verstegen ein wunderschönes, altes Walser Haus in Ascharina – St.Antönien. Die Herberge liegt auf 1200 Metern, mitten in den Kalksteinalpen des Rätikons nahe der &ousterreichischen Grenze. Die zwei Holländer haben das alte Walser Bauernhaus in eine moderne und komfortable Herberge umgebaut. Heute stehen verschiedene Zimmer zur Verfügung, die bis zu 15 Gästen Platz bietet.
Tragischer weise verstarb 2008 Ludy bei einem Lawinenunfall. Er hinterliess Anja mit ihren beiden Töchter Tinze und Silke. Anja entschied die Herberge alleine weiterzuführen.
Ein neuer StartSeit 2010 unterstützt John Swinkels Anja. John entschied sich seine Anstellung in Holland als Chef einer VW / Audi Garage aufzugeben und zu Anja in die Berge zu ziehen. Zusammen sind Sie nun für Euch da und freuen sich auf Ihren Besuch. P.S. Und inzwischen sind Ihr Sohnen Ian und Juul geboren.

home
e-mail